Wildcard Aktion – So kommt ihr am Dienstag rein

Wir alle hier lieben die gamescom (sonst wärt ihr ja nicht auf dieser Seite), doch leider hat die Messe ein Problem. Sie ist einfach zu voll! Wäre es nicht schön, wenn man sich auch als Privatbesucher auf den Fachbesucher- und Medientag am gamescom-Dienstag reinschleichen könnte? Hier kommen Wildcards ins Spiel.

Eine Wildcard berechtigt Privatbesucher dazu die Messe am Fachbesucher- und Medientag, dem 20.08.2019, ab 13:00 Uhr zu betreten. Nur kommt man an ein solches Ticket nicht so leicht ran. Erfahrt hier welche Chancen ihr habt.

Wildcard Verlosung

Die gamescom selbst vergibt die Berechtigung zum Kauf einer Wildcard im Losverfahren. Um daran teilzunehmen müsst ihr euch bis zum 23.01.2019 beim Privatbesucher Newsletter der gamescom anmelden. Kurz darauf werden anschließend die Gewinner gezogen, welche die Berechtigung kriegen bis zu zwei Wildcards im Ticketshop zu kaufen.
Hier geht es zum Formular.

Aber das ist nicht eure letzte Chance.

Weitere Möglichkeiten

Wildcards gibt es auch immer wieder in Merchandise Paketen auf gamescomwear.com, dem offiziellen Merchandise Shop der gamescom. Ähnlich wie beim Wildcard Pack im letzten Dezember, bietet der Shop immer wieder Pakete mit diversem Merchandise sowie einer Wildcard an. Hier müsst ihr nur schnell sein, braucht euch aber sonst nicht auf euer Glück zu verlassen. Leider ist der Preis für diese Pakete nicht ganz günstig.

Zu guter Letzt kann es sein, dass noch nachträglich, nicht eingelöste Wildcard Berechtigungen wieder freigegeben und noch Mals verlost werden. Haltet also die Augen offen.

Wer sich gar nicht auf sein Glück verlassen möchte, der kann sich auf unserer Ticketübersicht über Fachbesucher-, Presse-, und Ausstellertickets informieren.

Farbklex

Beruflich ein Software Engineer, privat ein gaming Enthusiast. Games Convention und gamescom Veteran seit 2004. gamescom Award - Community Juror (2014). Volunteer bei diversen Gaming Events seit 2015. Leserreporter für die gamescom Aktuell (2016 und 2017). Ebenso ein Fan der Dreamhack Leipzig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: