CAGGTUS in Leipzig feiert ein erfolgreiches Debüt

Vom 14. bis zum 17. April veranstaltete die Leipziger Messe in Eigenregie die erste „CAGGTUS“. Der Auftakt des Gaming Festivals und der LAN Party war aus unserer Sicht ein Erfolg.

Aus Besuchersicht konnte vor allem die LAN Party mit rund 1400 Teilnehmern überzeugen*. Diese begann bereits am Donnerstag Abend statt Freitag morgen. Trotz pandemiebedingter Pause scheint die Lust an LAN Partys keineswegs verschwunden zu sein. Die Atmosphäre in der LAN Halle war großartig.

Für die Teilnehmer gab es eine Reihe an kompetitiven Turnieren mit Geld- und Sachpreisen als auch zwanglose Fun-Turniere. Zwischen den Sitzreihen haben sich zudem ein paar Sponsoren eingenistet. Wie bereits 2020, war auch Nissin wieder da und hat kostenlose Cup Noodles verteilt. Von Red Bull gab es eine Lounge Area in der am Samstag Abend auch die traditionelle Feedback Runde mit den Veranstaltern statt fand.

*Zum Vergleich: Die Dreamhack Hannover im Dezember 2022 hatte ungefähr 700-800 LAN-Teilnehmer.

Blick auf die LAN Party auf der CAGGTUS 2023
LAN Area auf der CAGGTUS
Red Bull Lounge in der LAN Area
LAN Gastronomie Bereich und Nissin Cup Noodles Bar

Ein paar Abstriche musste man jedoch bei der Event Area in Kauf nehmen. Diese war vergleichsweise dünner mit Ausstellern besiedelt. Publikumsmagnete wie namenhafte eSports Turniere fehlten. Statt der eher üppigen Indie Arena Booth, wurde der Indie Games Stand von Games & XR Mitteldeutschland organisiert, welche den Charm der IAB nicht in Gänze einfangen konnten.

Aus unserer Sicht ist die Ausstellerflaute eher einem allgemeinen Desinteresse der Firmen zuzuschreiben, welche aufgrund der aktuellen Kriesen, Messen eher meiden. Mit dem gleichen Problem kämpfte auch die kürzlich eingestellte E3. An der Qualität der LAN ändert das zum Glück nichts.

Die nächste CAGGTUS findet vom 5. bis 7. April 2024 statt. Die LAN startet wieder einen Tag früher.


Ursprünglich war Leipzig seit 2016 der Veranstaltungsort für den deutschen Ableger der Dreamhack. Diese fand dort zuletzt 2020 statt. Ein Jahr später kam es zur Trennung zwischen der Dreamhack und der Leipziger Messe, woraufhin Freaks4u der Veranstalter für die Dreamhack Hannover wurde.

Farbklex

Beruflich ein Software Engineer, privat ein gaming Enthusiast. Games Convention und gamescom Veteran seit 2004. gamescom Award - Community Juror (2014). Volunteer bei diversen Gaming Events seit 2015. Leserreporter für die gamescom Aktuell. Ebenso ein Fan der Dreamhack Leipzig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: