Videospiele testen abseits der gamescom

Wer zur gamescom geht, hat meistens ein Ziel: Als einer der ersten das neue Spiel seiner Lieblingsreihe anzuspielen. Es hat etwas faszinierendes ein noch unfertiges Spiel exklusiv auszuprobieren und sich vor allen Anderen einen Eindruck davon zu machen. Zum Einen hat es sicher einen gewissen coolnes Faktor, wenn man seinen Freunden vom neuen Spiel erzählen kann. Zum Anderen, kann man so schon seine Vorfreude auf den neuen Titel zumindest etwas befriedigen.

Doch gamescom ist leider nur ein Mal im Jahr. Aber auch abseits der Messe gibt es Möglichkeiten Spiele lange vor Release exklusiv auszuprobieren. In diesem Special möchten wir euch einen Überblick darüber geben, wo ihr Spiele bei sogenannten Playtests vorab spielen könnt.

Playtesting

Bei einem Playtest werden Tester eingeladen um ein Spiel, welches sich noch in Entwicklung befindet, vor Ort beim Publisher anzuspielen und zu testen. Dabei geht es den Herstellern meistens darum festzustellen, ob ein Spiel der Zielgruppe gefällt, ob es verständlich und benutzerfreundlich ist oder ob es Fehler enthält. Der Zustand des Spiels das man anspielen kann, variiert dabei stark. Von der frühen pre-Alpha Version bis zu einem fast fertiges Spiel, bei dem nur noch der Feinschliff fehlt, ist alles möglich. Im Gegenzug für eurer Feedback erhaltet ihr zudem für gewöhnlich eine Aufwandsentschädigung.

Es gibt mehrere Spiele Publisher in Deutschland bei denen ihr euch für Playtests eintragen könnt. Sobald ihr eingetragen seid, werdet ihr immer wenn ihr für die Zielgruppe für einen Test in Frage kommt kontaktiert. Das kann mehrere Wochen bis Monate dauern. Je nach Test können noch Spieler gesucht werden die ein bestimmtes Genre normalerweise nicht spielen oder im Gegenteil darin besonders erfahren sind. Dazu müsst ihr dann noch einen Fragebogen ausfüllen in dem ihr angebt ob ihr bestimmte Spiele schon gespielt habt.

UbiSoft Blue Byte, Düsseldorf

Blue Byte ist als Entwickler der Siedler und Anno Spiele bekannt. Doch in den Düsseldorfer Büros werden auch andere UbiSoft Spiele getestet.
Als Aufwandsentschädigung für einen halbtägigen Test dürft ihr euch aus einen aktuellen UbiSoft Titel aussuchen, solange der Vorrat im BlueByte Spieleschrank reicht. Es ist also nicht garantiert, dass das neue Assassin’s Creed gerade für eure Plattform verfügbar ist.

BigPoint, Hamburg / Berlin

BigPoint ist vor allem für Browser- und Free to Play Spiele bekannt. Die potenziellen Testspiele sind daher nicht so verlockend wie bei UbiSoft. Als Aufwandsentschädigung erhaltet ihr pro Stunde 20€.

Deep Silver, Planegg

Deep Silver ist unter anderem für die Saints Row Reihe, die Risen Reihe, Persona 5 und viele weitere Titel bekannt. Die Tests dauern für gewöhnlich zwei bis vier Stunden.

PC Games Sneak Peek

Die PC Games Sneak Peeks sind eigentlich keine klassischen Playtest Events. Bei der Sneak Peek werdet ihr von Publishern und der PC Games Redaktion eingeladen jeweils ein bestimmtes Spiel entweder direkt beim Publisher oder beim Computec Verlag anzuspielen. Dafür müsst ihr euch für die jeweilige Sneak Peek anmelden und auf euer Glück vertrauen. Haltet dazu auf pcgames.de Ausschau nach neuen Terminen. Zuletzt gab es am 11. März eine Sneak Peek zu Prey, sowie am 31. März eine zu The Surge.

Games Convention und gamescom Veteran seit 2004. gamescom Award – Community Juror (2014). Indie Arena Volunteer (seit 2015). Leserreporter für die gamescom Aktuell (2016).
Ebenso ein Fan der Dreamhack Leipzig.

Farbklex

Games Convention und gamescom Veteran seit 2004. gamescom Award - Community Juror (2014). Indie Arena Volunteer (seit 2015). Leserreporter für die gamescom Aktuell (2016). Ebenso ein Fan der Dreamhack Leipzig.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: